site design templates

NA, SCHON
WIEDER ONLINE?

AUGEN AUF.
SCREEN AUS.

Wir starren stundenlang auf Screens – und übersehen, was der digitale Overload mit uns macht. Genau darum geht’s bei #outofsocial – dem ersten digitalen Bewusstseinstag.

Wir wollen deinen Kopf öffnen, um auch mal abzuschalten: Handy, Tablet, Computer, Konsole.

Klar, auch wir sind gern online. Dafür macht es viel zu viel Spaß. 

Aber wie lange ist zu lange? Gerade für Kinder, die manchmal mehr Zeit mit Devices verbringen als mit ihren Mitmenschen.

Auf unserer Webseite stoßen wir Diskussionen über unser Nutzerverhalten an, geben Empfehlungen für kindgerechte Bildschirmzeiten und klären, wie wir digitale Pausen einlegen können.

SETZ EIN ZEICHEN:
MIT DIESEM POST.

Immer am 25. Dezember sind wir #outofsocial – Influencer, Blogger, Creators – und am besten auch du. Denn je mehr mitmachen, desto mehr schärfen wir das Bewusstsein für unser digitales Nutzungsverhalten. 

Poste unser Logo auf deiner Seite: Einfach per Drag and Drop runterziehen oder mit einem Klick auf das Bild auf deinem Smartphone sichern.

Mobirise

 

STILLE NACHT?
VON WEGEN.

Digitale Screens rauschen von früh bis spät. Von Neujahr bis Weihnachten. Und wir gucken zu. In der Regel mehrere Stunden am Tag. Völlig normal – oder etwa doch nicht? Wie viel Screentime ist okay? Gerade für Kinder und eine gesunde Entwicklung? Wir haben in Kooperation mit der Charité Berlin Antworten zusammengestellt: in unserer Screentime-Fibel – mit Empfehlungen für jedes Alter. 

Mobirise

 

SCREENTIME
FÜR DIE OHREN.

In unserem Podcast spricht Fabrice Schmidt (Stiftung Digital Age) mit Nico Rosberg und Dr. med. Olga Geisel (Charité Berlin) über Screentime und unsere digitalisierte Welt. Was sind ihre Erfahrungen? Gibt es gute und schlechte Screentime? Und wie können wir unsere Always-on-Abhängigkeit durchbrechen?

WAS DU ÜBER SCREENTIME WISSEN MUSST.

Erfahre mehr zur Stiftung Digital Age und zum Thema Screentime:

DANKE AN:

Blogfoster (Influencer Agentur), Dr. med. Olga Geisel (Charité Berlin), Götz (Lektorat & Übersetzung), Sven Jacobsen (Fotograf) represented by SCHIERKE Artists, upljft (Dokumentation), Very Us (Influencer Agentur)

EIN
GEMEINSCHAFTS-PROJEKT VON: